Nächste Spiele

16Nov
13:00 Uhr
TTC Wißmar I : Mädchen 18 I
Sporthalle Grundschule Wißmar / Hainerweg (Parkplatz Schulhof) / 35435 Wettenberg
16Nov
15:30 Uhr
TTF Oberzeuzheim II : Damen II
Mehrzweckhalle Oberzeuzheim / Westerwaldstraße / 65589 Oberzeuzheim
16Nov
16:00 Uhr
TSF Heuchelheim I : Mädchen 18 I
Sporthalle Heuchelheim / Schwimmbadstraße / 35452 Heuchelheim

1.Herren & 1.Damen

17Nov
14:00 Uhr
TG Langenselbold I : Herren I
Tischtennishalle an der Käthe-Kollwitz-Schule / Ringstraße 55 / 63505 Langenselbold
17Nov
15:30 Uhr
BW Lahr I : Damen I
Sporthalle Waldernbach / Pfingsbornstr. / 35794 Mengerskirchen/Waldernbach
23Nov
16:30 Uhr
Damen I : TTV Gräfen-/Schneppenh./Weiterstadt I
Freiherr-vom-Stein-Schule / Ludwig-Beck-Str. 1 / 65203 Wiesbaden
Das blaue Trikot von Katharina Hardt von der TSG Oberrad fiel kaum auf, als sich am 8.März 2017 die Schulmannschaft der Diltheyschule Wiesbaden zum Siegerphoto aufstellte: Das Bild war mit „Biebricher Rot“ eingefärbt. Sie und ihre sieben Mitschülerinnen (auf dem Photo v.l.: Franziska Bohn, Katharina Hardt, Corinna Luyven, Johanna Kim, Marleen Sievers, Claudia Luyven, Katrin Ridder und Marlene Zettl) aus den verschiedenen Damen- und Schülerinnenmannschaften des TTC RW 1921 Biebrich hatten gerade den Hessentitel im Landesentscheid (WK II Mädchen) des JTFO-Wettbewerbes gewonnen und sich somit die Qualifikation für das Bundesfinale der 16 Landessieger im Mai in Berlin erspielt.

In der Gruppe der 5 teilnehmenden Mannschaften (jeder gegen jeden) war schon der 8:1-Auftaktsieg gegen das starke Alexander-von-Humbold-Gymnasium Lauterbach ein Ausrufezeichen! Es folgten zwei unangefochtene 9:0-Siege gegen die Söhre-Schule aus Lohfelden und die Biebertalschule aus Hofbieber. Dann traf man im letzten Spiel auf die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft der Fürst-Johann-Ludwig-Schule aus Hadamar, die mit spielstarken Schülerinnen überwiegend von der TTF Oberzeuzheim antrat. Stand es nach den Einstiegs-Doppeln noch 1:1, sorgten die nächsten vier Einzel trotz spannender Verläufe schon für die spielentscheidene 5:1-Führung (am Ende 6:3) der Wiesbadenerinnen und die Fahrkarte Anfang Mai zum Bundesentscheid nach Berlin. Da hessische Schulmannschaften dort seit Jahren immer gute Plazierungen erreicht haben, können sich die Schülerinnen nun auf schöne Berlin-Tage freuen.

Weitere Fotos vom Landesfinale unter http://www.dilthey.schulsportweb.de/tischtennis2017.html