Free live stats and visitor counter and conversion tracking for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop
Eine tolle Vorstellung lieferte in der Tischtennis-Oberliga der TTC RW Biebrich beim 9:7-Sieg in Braunfels, womit man bis auf einen Punkt an den Tabellendritten heranrückte.
Herren Oberliga Hessen

TV Braunfels – TTC RW Biebrich 7:9. – Die Rot-Weißen zeigten an der Lahn einen beherzten Auftritt und glänzende Auftritte von Bomsdorf/Kacerauskas (2), Lilienthal/Gehm, Jens Lilienthal (2), Andreas Gehm (2), Matthias Bomsdorf und Niels Felder, sodass man am Ende verdient beide Punkte beim Tabellendritten mitnahm. „Ein super Ergebnis für uns“, war der zufriedene Kommentar von Marc Köhler.

Herren Verbandsliga West

TuS Kriftel III – TTC RW Biebrich II 1:9. – Eine geschlossene Mannschaftsleistung von Björn Kannenberg, Mirko Kupfer, Sam Logue, David Rothmann, Sami Ay und Michael Sardarian, die lediglich ein Doppel abgaben und sich zunächst von den Abstiegsplätzen verabschiedeten.

Herren Bezirksoberliga Süd

TTV Burgholzhausen-Köppern II – TTC RW Biebrich III 9:2. – Keine Chance für das Schlusslicht, bei dem nur Bouhmara/Cacija und Ivan Cacija zum Zuge kamen.

Damen Hessenliga Süd-West

TTC RW Biebrich – RW Walldorf 6:8. – Katharina Schrenner (3), Katharina Lauf, Thao Tran und Salina Pfaffendorf standen dicht vor einem Punktgewinn, versagten jedoch in den Doppeln, was ihnen am Saisonende noch übel aufstoßen könnte.

Damen Verbandsliga West

TTC RW Biebrich II – TTC GW Staffel III 4:8. – Schütz-Lermann/B. Pfaffendorf, Salina Pfaffendorf, Andrea Schütz-Lermann und Beatrix Pfaffendorf legten einen beachtlichen 4:2-Start hin, doch dann spielte der Tabellenführer stärker auf und blieb relativ ungefährdet.

Damen Bezirksoberliga Süd

TuS Hornau – TTC RW Biebrich III 8:2. – Erst spät kamen Claudia und Corinna Luyven zu den Gegenpunkten; bei drei knappen Niederlagen in Entscheidungssätzen verpasste man ein besseres Ergebnis.

Sponsoren und Unterstützer

den Kredit vergleichen