Free live stats and visitor counter and conversion tracking for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop

Die 1.Herrenmannschaft steht vor zwei richtungsweisenden Spielen. Zunächst empfängt sie am kommenden Sonntag, den 28. Oktober, um 14:00 Uhr den Regionalliga-Absteiger TuS Kriftel. Zwei Wochen später am 04. November um 13.30 Uhr folgt die Partie gegen den Topfavoriten SVH Kassel. Beide Spiele finden in der neuen Halle der Freiherr-vom-Stein-Schule statt (Ludwig-Beck-Straße 1/ Eingang zur Sporthalle in der Riehlstraße).

Die Mannschaft ist ordentlich in die Saison gestartet. Gegen die in Bestbesetzung angetretene TG Langenselbold erreichte man ein Unentschieden. Gegen das Mittelfeld-Team aus Watzenborn konnte man einen 9:5-Erfolg feiern.

Nun geht es mit Kriftel gegen einen potenziellen Konkurrenten um einen Platz im vorderen Tabellenbereich. „Wenn wir oben mitspielen wollen, müssen wir in den kommenden beiden Spielen punkten. Ansonsten würden wir schon frühzeitig ins Mittelfeld zurückfallen.“ meint RWB-Vorsitzender Marc Köhler. Dabei muss unsere Mannschaft auf Niels Felder verzichten, der mittlerweile für ein halbes Jahr nach Neuseeland gereist ist. Für Niels wird Sam Logue seine Premiere in der Oberliga-Mannschaft feiern. Sam hat sich mit guten Leistungen in der zweiten Mannschaft für einen Einsatz empfohlen und ist hochmotiviert. Teamkapitän Matthias Bomsdorf meint über den Debütanten: „Sam ist ein echter Teamplayer, er wird sich gut in die Mannschaft einfügen und ist für unsere Mannschaft ein Gewinn. Zudem ist er spielerisch stark genug für die Oberliga. Er wird Spiele gewinnen.“

Ansonsten wird unsere Mannschaft in der gewohnten Aufstellung spielen. Alle Spieler sind fit und wollen ein gutes Spiel abliefern. „Dabei brauchen wir natürlich die Unterstützung unserer Zuschauer. Wir hoffen, dass viele Fans den Weg in unsere hochmoderne neue Halle finden.“, so Matthias Bomsdorf.

Sponsoren und Unterstützer

den Kredit vergleichen