Free live stats and visitor counter and conversion tracking for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop

Biebrich, 28. Juni 2012.   Die Tischtennis-Jugend des TTC Rot-Weiß Biebrich mit Dennis Huyen, Nino Tauber, Niels Felder, Branko Milinkovic, Yüyang Wang und David Rothmann hat bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Nassau (Rheinland-Pfalz) den sechsten Platz erspielt. "Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Leider hatten wir etwas Pech mit der Gruppenauslosung. Sonst wäre der Einzug ins Halbfinale drin gewesen", sagt Marc Köhler, Vorstandsvorsitzender des TTC Rot-Weiß Biebrich.

Den Biebrichern wurden in den Gruppenspielen u.a. die starken Mannschaften des TTC Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) und des TSV Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) zugelost, die später beide das Endspiel bestritten und mit zahlreichen Spielern aus der Herren-Regionalliga und -Oberliga antraten. Nach klaren Siegen gegen die TSG Dissen (Niedersachsen) und den TTV Biederitz (Sachsen-Anhalt) sowie einem Unentschieden gegen den TV Hilpoltstein (Bayern) blieb unterm Strich Platz sechs.

Eine noch bessere Platzierung konnte auch die großartige Unterstützung der Biebricher Zuschauer nicht vollbringen. Knapp 50 mitgereiste Fans bejubelten frenetisch jeden Punkt ihrer Schützlinge und verwandelten die Veranstaltung zu einem wahren Tischtennis-Fest. "Das war grandios. Eine Stimmung wie bei einem Bundesliga-Spiel", schwärmt Köhler.

Nach der Deutschen Jugend-Vizemeisterschaft 2009 und den Oberliga-Aufstiegen 2008 und 2011 der Herren war die erneute Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ein weiteres Highlight der jüngeren Vereinshistorie.

 

5284 mal gelesen


Alle hier veröffentlichten Bilder erfüllen die Ausnahmeregelung §23 Abs.1 Nr.3 KUG und sind somit zustimmungsfrei. Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Wir erlauben hiermit nur die Betrachtung. Jede andere Nutzung ausser der Betrachtung (z.B. Speicherung) erfordert vorausgehende Erlaubnis seitens des Vereines. Diese Einschränkungen sind notwendig wegen der Diskretion bezüglich der abgebildeten Personen. Wir danken für Ihr Verständnis!