Free live stats and visitor counter and conversion tracking for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop

Mannschaften

Mit viel Nervenstärke schaffte der TTC RW Biebrich zum Tischtennis-Oberligastart einen 9:6-Sieg gegen den Gießener SV und rückt auf Rang vier vor.  In der Verbandsliga kehrte der TTC RW Biebrich II mit einem wertvollen 8:8 vom TTC Elz II heim.

Herren Oberliga Hessen

TTC RW Biebrich – Gießener SV 9:6. – Nachdem man sich bei der Doppelaufstellung verzockt hatte und anschließend mit 2:4 in Rückstand geraten war, ging ein Ruck durch das Gastgeberteam. Lilienthal/Gehm, Matthias Bomsdorf (2), Jens Lilienthal (2), Andreas Gehm (2) und Agnius Kacerauskas drehten die Partie zur 8:6-Führung, profitierten von der Verletzung der Gäste-Nummer zwei, ehe David Rothmann mit „sehenswerter Nervenstärke“ (Marc Köhler) den Deckel drauf setzte.

Herren Verbandsliga West

TTC Elz II – TTC RW Biebrich II 8:8. – Die Neuzugänge Björn Kannenberg (vorher TSG Eddersheim, zwei Einzel und ein Doppel mit Mirko Kupfer) sowie Sam Logue (Kieler TTK) führten zusammen mit Rothmann/Bouhmara, David Rothmann und Mirko Kupfer den Gast zum wichtigen Remis.

Herren Bezirksoberliga Süd

TTC RW Biebrich III – TSG Eddersheim 1:9. – Bouhmara/Cacija brachten die Gastgeber in Führung – dann punktete nur noch der Tabellenführer.

Damen Verbandsliga West

TTC OE Bad Homburg – TTC RW Biebrich II 8:2. – Während Andrea Schütz-Lermann zweimal mit jeweils 2:3 scheiterte, konnten Salina Pfaffendorf und Sandra Haglauer Erfolge feiern.

Damen Bezirksoberliga Süd

TTC RW Biebrich III – SGK Bad Homburg II 8:6. – Bei 3:6-Rückstand ging ein Ruck durch das Team, sodass Knerr/Büscher, Luyven/Luyven, Isabel Knerr (2), Katharina Büscher (2), Claudia und Corinna Luyven die Begegnung noch drehten.

BOMSDORF

MATTHIAS

RYBKA

OLEKSII
 

LILIENTHAL

JENS

STEPHAN

FRANK

GEHM

ANDREAS

WILHELM

CHRISTOPHER

FELDER

NIELS

SCHRENNER

KATHRINA

DEDERDING

SARAH

BOHN

FRANZISKA

HARDT

KATHARINA

LAUF

KATHARINA

ADELEYE

OLUNWASEUN AREMU

KANNENBERG

BJÖRN

HUYEN

DENNIS

FREY

HENDRIK

ROTHMANN

DAVID

LOGUE

SAM

BOZBIYIK

IBRAHIM

RÖßLER

ANDRÉ

TRAN

THAO

PFAFFENDORF

SALINA

HAGLAUER

SANDRA

SCHÜTZ-LERMANN

ANDREA

CACIJA

IVAN

BOUHMARA

SAMIR

AYVAZ

EMRE

SARDARIAN

MICHAEL

LANTZSCGH

LUCA

KÖHLER

MARC

MILINKOVIC

BRANKO

SCHULZ

JOACHIM

MÜLLER

CARLOS

KLEE

MARCO

NGUYEN

THANH VIET DINH

PFAFFENDORF

BEATRIX

ZETTL

MARLENE

FRIESE

CORINNA

LUYVEN

CORINNA

PRILL

VOLKER

HUTH

DANIEL

GEHRSITZ

LIAM

KUCKUCK

SSTEFFEN

SCHRÖDER

ANDREAS

KOCK

HORST

ROCHTCHINE

SERGUEJ

WERNER

DIRK

KNERR

ISABEL

LUYVEN

CLAUDIA

BÜSCHER

KATHARINA

WIECHERT

DANIELA

GRUNDSTEIN

SILVIA

ZHA-ZIMMERMANN

MING

PRILL

ELENA

BOHN

CHRISTEL

JANSSEN

KATRIN

KLEE

MELANIE

DIEHL

STEFAN

LAM

HAO

ACHABAR

MOHAMED

BOHN

DIETER

SCHNEIDER

REINHOLD

FAROUN

MAHER

PASTORE

STEFAN

RAUB

SEBASTIAN

FICHTNER

KLAUS

HUBERT

FELIX

KÖHLER

THOMAS

SAID

NOAH

DETTBARN

GERHARD

RAHE

PETER

OERTEL

MICHAEL

FELDER

MARIO

SEPETNOV

SEMEN

VALTCHEV

GUEORGUI

KERST

MARIO

SPITZ

ROLAND

SCHWALM

FELIX

BECK

ANDRE

HEINISCH

JÜRGEN

ARIAN

KAMBIZ

HERTEL

BJÖRN

KROL

DANIEL

KIM

JOHANNA

SIEVERS

MARLEEN

HABEL

VIVIEN

RIDDER

SUSANNE

COTRUTA

DENISA

RIDDER

KATRIN

DOLESCHAL

LARS-MARIAN

SCHLOTTER

LENNART

BOUDOUASAR

JAMAL

LAMBRICH

TOBIAS

LANTZSCH

FABIO

GLÄSER

FELIX

MÖLLMANN

JAKOB

JANSSEN

HENDRIK

OTTO

ARTHUR

SCHROEDER

GLORIA

WILLEMSEN

LISA

LAMBRICH

ALICIA

FREY

NADJA

MANTZIOS

ALEX

NGUYEN

TIMO

KOTSIS

TOM

FREY

MALTE

KATZUNG

ANTON

TOMBASA

DAVID

ELKE

ADRIAN

ANGHELESCU

FANNY

HÄFNER

XENIA

MITROFANOVA

SOFIA

WAGENPFEIL

HANNO

MARKHOVSKI

ANTON

NGUYEN

TIM

Die 1.Herren musste nach einem sensationellen 9:5-Sieg in Gießen beim TTC OE Bad Homburg II ersatzgeschwächt mit 4:9 die erste Niederlage einstecken. 1.Damen verpasst knapp das Untentschieden gegen Kelkheim.

Herren, Oberliga Hessen

Gießener SV – TTC RW Biebrich 5:9. – Da der verletzte Niels Felder seine Partien abschenkte, musste der Rest des Teams sich strecken. Dabei beeindruckten Bomsdorf/Gehm, Matthias Bomsdorf (2), Andreas Gehm (2), Agnius Kacerauskas (2), David Rothmann und Tomasz Piekarek, die zudem noch Jens Lilienthal ersetzen mussten. 

TTC OE Bad Homburg II – TTC RW Biebrich 9:4. – Nach etwas unglücklichem 0:6-Rückstand beim in Bestbesetzung angetretenen Aufsteiger konnten Agnius Kacerauskas (2), Tomasz Piekarek und Matthias Bomsdorf, der gegen Dominik Scheja vier Matchbälle vergab, nur noch verkürzen. Marc Köhler haderte mit widrigen Umständen aufgrund mehrerer beruflicher oder verletzungsbedingter Ausfälle. „Trotzdem wäre ein ganz knappes Resultat möglich gewesen, da bereits eine weitere Partie gewonnen war.“

Das nächste Spiel steht erst am 29. Oktober in Watzborn-Steinberg auf dem Programm.

Damen, Hessenliga Süd-West

TTC RW Biebrich – SG Kelkheim 6:8. – Nach zwei knapp verlorenen Doppeln schafften Sarah Dederding (3), Thao Tran (2) und Katharina Lauf zwar den 6:6-Ausgleich, doch dann hatten die Gäste den längeren Atem.

Am kommenden Samstag geht es um 19 Uhr zum Lokalderby nach Nordenstadt.

Der TTC RW Biebrich war mit 8 Titeln, sechs 2.Plätzen und elf 3.Plätzen in Nordenstadt bei den Kreismeisterschaften der erfolgreichste Verein.

Jugend

Nach der Gruppenphase zogen Luca Lantzsch und Liam Gehrsitz ins Achtelfinale ein. Beide gewannen ihre Spiele 3:0 Sätze. Im Viertelfinale war trotz drei guter Sätze für Liam mit 1:3 gegen Sebastian Grünewald Schluss. Luca zog mit 3:1 ins Halbfinale ein, dies gewann er gegen Liams Gegner mit 3:1 Sätze. Das Finale unterlag er Louis Boss trotz zweier hart umkämpfte Sätze mit 0:3 Sätze.

Zweiter männliche Jugend Luca Lantzsch
Zweiter männliche Jugend Luca Lantzsch
Weibliche Jugend

Im Halbfinale standen sich Franziska Bohn und Vivien Habel gegenüber. Mit 11:3, 11:2 und 11:7 zog Franziska ins Finale ein. Das Vereinsduell Corinna Luyven und Katharina Hardt gewann Katharina mit 3:0 Sätze. Das Finale war eine spannende Angelegenheit, die Franziska Bohn für sich mit 3:2 abschloss. Das Doppelendspiel gewannen Franziska und Katharina gegen Claudia und Corinna Luyven mit 12:10, 11:4 und 14:12.

Siegerin weibliche Jugend Franziska Bohn
Siegerin weibliche Jugend Franziska Bohn
Von links nach rechts Claudia Luyven, Corinna Luyven, Franziska Bohn, Katharina Hardt und Johanna Kim
Von links Claudia Luyven, Corinna Luyven, Franziska Bohn, Katharina Hardt und Johanna Kim