Free live stats and visitor counter and conversion tracking for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop

Damen

Nachdem wir im Hinspiel knapp 6:8 verloren, war die 0:8 Niederlage nun doppelt bitter. Dadurch, dass Katja nicht spielte fehlt der "Sieges-Start-Schuß", der sooft benötigt wird, denn Chancen waren da, allein Eve führte in beiden Spielen mit 2:0 Sätzen doch schaffte es nicht einen Sieg heimzuholen, trotz sensationeller Ballwechsel und einer wirklich ansprechenden Leistung, aber ab Satz 3 riß der Faden.

Montagabend fuhr der Tabellenzweite Biebrich zum Tabellendritten nach Pfaffenwiesbach. Durch den Schnee gut angekommen, konnte sogar ein Viertelstündchen früher mit der Partie begonnen werden.

Es fing auch gleich spannend an.

Doppel 1 gegen Doppel 1 ging chancenlos 0:3 unter, dafür siegte Doppel 2 genauso klar.

Carina gewinnt im 5ten gegen Bodenröder und Maja kann Nedwed schlagen, Zwischenstand 3:1 aus Biebricher Sicht. Silvia erhöht zum 4:1 und Katharina muss sich Stärk geschlagen geben 4:2, so weit so gut, doch dann kam die Wende....

Carina verliert 0:3, Maja verliert im 5ten, 4:4, Silvia verliert, Katharina gewinnt 5:5, tja und dann kam der Einbruch wir konnten keinen Punkt mehr holen und ließen die wichtigen Punkte in Pfaffenwiesbach.

 

Nun wird es sehr schwer die Aufstiegspläne noch zu verwirklichen, aber aufgegeben wird nicht.

Unsere ungeschlagene Nummer 2 kommt ja hoffentlich auch bald an den Tisch zurück und dann werden die fehlenden Punkte eingefahren. Yell

Trotz Glatteis kamen unsere Gäste aus Erbach pünktlich zum Punktspiel nach Biebrich angereist.

Im Hinspiel konnten wir trotz knapper Siege 2 Punkte mitnehmen und das wollten wir gerne wiederholen. Es lief auch wie am Schnürchen, flugs lagen wir mit 3:0 in Führung.

Die neue Nr. 1 Gartelmann hat im Hinspiel nicht mitgespielt konnte aber heute den Ehrenpunkt für Erbach erspielen.

Nächsten Sonntag spielen wir um 10.30h in Hattersheim und wären für jede Unterstützung dankbar!

 

2.Damenmannschaft

Auch im 2ten Spiel der Rückrunde konnte die erste Damenmannschaft punkten. Nachdem das Hinspiel denkbar knapp mit 6:8 an Hornau ging, waren die Ziele gesteckt.

Wie auch im Hinspiel fing es wieder sehr spannend an, 1:1 nach den Doppeln, 2:2, 3:3, 4:4 und dann der Schock 4:6 Rückstand, doch nach vielen wahnsinnig spannenden Spielen ging das Letzte im 5ten an uns! Gut gemacht Mädels! Wink

Bosiliakov 3, Tran 2, Leitz 1 und Doppel Leitz-Tran

15.01.2013

Hoch motiviert fuhr die 2. Damen nach Ehlhalten und ging auch mit 2:0 aus den Doppeln....dann stand es 2:2 ....und wieder konnten wir mit 4:2 in Führung gehen, doch wieder folgte das 4:4 und 5:5 ...6:6 und plötzlich lagen wir sogar mit 6:7 hinten, so dass wir doch noch mit dem Punkt froh sein müßen. Es war ein wirklich schweres Spiel mit vielen aufs und abs...hoffentlich nun gut eingestellt werden wir versuchen am Sonntag Zuhause 2 Punkte gegen Erbach zu holen.

Spielbericht auf Click-tt

14.01.2013

Gleich am ersten Schultag stand das  Heimspiel der 1. Damen an.

Trotz einiger Psycho-Attacken brachten unsere Mädels das Spiel souverän Nachhause, sie siegten mit 8:4 und verloren 3 der 4 Spiele im 5-ten Satz!

Eine wirklich ansprechende Leistung, klasse gemacht!Wink

 

Spielbericht auf Click-tt

Nächste Woche Dienstag hat die 2. Damen noch 1 Pokalspiel Zuhause gegen Niederhofheim, dannach sind alle Pflichtspiele 2012 gespielt.

Alles in allem können wir sehr zufrieden sein.

  • 1. Damen überwintert auf Platz 6, Punktgleich mit dem 5 und 4, lediglich durch 3 Einzelsiege weniger.
  • 2. Damen steht auf Platz 2, ganz knapp 1 Punkt hinter dem Ersten und genauso knapp 1 Punkt vor dem Dritten
  • 3. Damen lauert auf Platz 3 punktgleich mit dem Zweiten, wiederum ein schlechteres Spielverhältnis, und nur 1 Punkt hinter Platz1
  • 4. Damen hat zwar in der Hinrunde kein Spiel gewonnen, aber 4 Spiele mit 6:8 abgegeben, wir sind fest davon überzeugt, dass in der Rückrunde dann auch Punkte an Biebrich gehen!

Euch allen eine schöne Adventszeit und meldet Euch bitte zeitnah bei Susi wegen der Weihnachtsfeier!

23.&25.11.2012

Nachdem unsere 1. Damenmannschaft am Freitag mit einem superspannendem 8:6 Sieg gegen Hattersheim vorlegte, sollte es auch so weiter gehen. Aus den beiden letzten Spielen sollten dringend benötigte Punkte gegen den Abstieg erspielt werden.

Heute am Sonntag fanden gleich 3 Spiele statt, es begann in Igstadt, wiederum mit der 1. Damenmannschaft, die sicher mit 8:5 siegte.

Nach der bitteren Niederlage in Weißkirchen konnte die 3. Damenmannschaft souverän in Bierstadt gewinnen.

Kommenden Donnerstag findet das letzte Hinrundenspiel statt. Es verspricht spannend zu werden, da der Tabellenerste, Seulberg mit einem Punkt Vorsprung, beim Tabellenzweiten zu Gast ist. Der Sieger der Partie ist Herbstmeister. Gebt alles!

Heute in Niederhofheim verlor die zweite Mannschaft deutlich mit 2:8.

Die Unterlegenheit war deutlich.

Abgesehen von dem Doppel Hu-Haglauer und dem Einzel von Haglauer waren keine wirklichen Chancen in SIcht.

DIe Trostpunkte kamen von Hu und Schuetz-Lermann